Azubisuche
Playsafe

Nicht jeder Mundschutz ist gleich
Zahlreiche, wissenschaftliche Tests zeigen die überlegene Schutzwirkung des laminierten Playsafe Mundschutzes.

Playsafe Sportmundschutz wird individuell hergestellt, besteht aus mindestens 2 laminierten Schichten mit einem Einbiss für den Unterkiefer und ist mit Namen, Playsafe-Kennzeichnung und -Typ gekennzeichnet. Übrigens, Playsafe Mundschutz kann wechselnden Zahnverhältnissen angepasst werden.

Wird individuell gefertigter Mundschutz mit Boil & Bite Typen (kochen und einbeißen) verglichen, sind signifikante Unterschiede erkennbar. Playsafe Mundschutz passt exakt auf die Zahnreihe, sitzt fest und erlaubt freies Atmen und nach kurzer Gewöhnung normales Sprechen. Boil & Bite Mundschutz passt schlecht und lockert sich. Der Sportler muss diesen Mundschutz auf der Zahnreihe halten, dies hindert ihn an Spitzenleistungen. Durch festen Sitz und die exakte Passung besitzt ein individuell gefertigter Playsafe Mundschutz eine 10 x höhere Lebensdauer als ein Boil & Bite Mundschutz, der durch Verrutschen einer wesentlich höheren Kaubelastung ausgesetzt ist.


Playsafe Playsafe Playsafe








4 Playsafe-Varianten, der sichere Mundschutz für jede Sportart.

Playsafe heavy pro, 3schichtig, empfohlen für Sportarten, bei denen äußerst harte und kleinflächige Schläge zu erwarten sind, wie z.B.:

  • Eishockey
  • Feldhockey
  • Squash
  • Polo
  • Rollerblading
  • Kickboxen
  • Karate
  • Rugby

Playsafe light pro, 3schichtig, bei beengten Mundverhältnissen (z.B. Kinder), empfohlen für Sportarten, bei denen äußerst harte und kleinflächige Schläge zu erwarten sind, wie bei heavy pro.

Playsafe medium, 2schichtig, empfohlen für Sportarten, bei denen flächige Schläge zu erwarten sind, wie z.B.:

  • Boxen
  • Biking
  • Basketball
  • Fußball
  • Judo
  • Ringen
  • Reiten
  • Handball
  • Wasserball
  • Motocross

Playsafe light, 2schichtig, bei beengten Mundverhältnissen. Hat die Aufgabe, die Zahnreihen gegeneinander zu schützen, z.B. bei Sportarten, bei denen Helme getragen werden, die den Mittelgesichtsbereich schützen. Empfohlen für Sportarten wie bei medium.

Lesehilfe Drucken Aktuelles

VierQ im Handfest-Magazin 1 | 2015

Wir freuen uns Ihnen den Artikel zum Beruf des Dentaltechnikers zu präsentieren, welcher in unserem Hause erstellt wurde.

mehr »

Zu allen Mitteilungen

Veranstaltungen

Vom Abdruck zum Provisorium

Referent:
ZTM Ilka Johannemann

mehr »

Zu allen Veranstaltungen